Nachfolger von Schulte

Azzouzi wird Sportdirektor bei Fortuna Düsseldorf

+
Nachfolger und Vorgänger vereint: Rachid Azzouzi (l.) übernimmt bei Fortuna Düsseldorf den Posten als Sportdirektor von Helmut Schulte.

Düsseldorf - Fortuna Düsseldorf hat einen neuen Sportdirektor. Der Zweitligist stellte Rachid Azzouzi als Nachfolger von Helmut Schulte vor. Der 44-Jährige arbeitete vorher bei St. Pauli.

Rachid Azzouzi wird neuer Sportdirektor des Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf. Der 44-Jährige erhält als Nachfolger von Helmut Schulte einen Zweijahresvertrag. Das gab der Klub am Mittwoch bekannt.

„Wir wünschen uns alle, dass vor der Fortuna eine erfolgreiche Zukunft liegt. Daran werden wir mit Hochdruck arbeiten“, sagte Azzouzi. In der abgelaufenen Saison war die Fortuna nicht über Rang zehn hinausgekommen.

Vor der Unterschrift in Düsseldorf hatte Azzouzi seinen noch bis 2016 laufenden Vertrag beim Liga-Konkurrenten FC St. Pauli aufgelöst. Auch bei dem Kiezklub aus Hamburg hatte der Ex-Profi im Juli 2012 Schulte abgelöst. Im Dezember 2014 war er freigestellt und durch Thomas Meggle ersetzt worden.

sid

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Kommentare