Bundesliga

Profifußball stimmt am 9. Juni über neue TV-Verträge ab

Frankfurt am Main - Der Poker um die attraktiven Bundesliga-Rechte geht in die heiße Phase. Nun steht offenbar fest, wann über die neuen Verträge abgestimmt wird.

Der deutsche Profifußball wird am 9. Juni in Frankfurt am Main über die neuen TV-Verträge abstimmen. Nach Informationen der Sport Bild vom Dienstag wurden die 36 Vereine der Ersten und Zweiten Liga für den Tag vor dem Beginn der EM in Frankreich zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Die neuen Rechte werden für vier Jahre von 2017 bis 2021 vergeben. Die Deutsche Fußball Liga erhofft sich Erlöse von mehr als einer Milliarde Euro.

Wurfgeschosse in Stadien: Bierbecher, Sellerie, eine Katze und Dildos

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

EM-Stotterstart: DFB-Frauen nur Remis gegen Schweden

EM-Stotterstart: DFB-Frauen nur Remis gegen Schweden

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Ticker: Schwacher Auftakt der DFB-Frauen - Islacker vergibt Mega-Chance

Ticker: Schwacher Auftakt der DFB-Frauen - Islacker vergibt Mega-Chance

Frauen-EM: DFB-Elf mühen sich zu Sieg gegen Italien 

Frauen-EM: DFB-Elf mühen sich zu Sieg gegen Italien 

Kommentare