Pleite bei Crystal Palace

Manchester City verliert den Anschluss

London - Manchester City hat wohl endgültig alle Chancen auf die erfolgreiche Titelverteidigung in der englischen Premier League verspielt.

Die Mannschaft von Teammanager Manuel Pellegrini unterlag am 31. Spieltag bei Crystal Palace 1:2 (0:1) und rutschte in der Tabelle hinter Lokalrivale Manchester United auf Platz vier ab. City hat mittlerweile neun Punkte Rückstand auf Spitzenreiter FC Chelsea, der ein Spiel weniger absolviert hat.

Die Tore für Crystal Palace erzielten Glenn Murray (34.) und Jason Puncheon (48.). Yaya Toure (78.) traf nur noch zum Anschluss. Inklusive der Niederlage im Achtelfinale der Champions League beim FC Barcelona hat das Starensemble aus Manchester nun seine letzten vier Auswärtsspiele verloren.

sid

Rubriklistenbild: © AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen

Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen

Sicher auf Inlineskates - Training an der Grundschule Hoya

Sicher auf Inlineskates - Training an der Grundschule Hoya

Warum der Pfälzerwald seinem Namen alle Ehre macht

Warum der Pfälzerwald seinem Namen alle Ehre macht

Gut organisiert ohne Papier

Gut organisiert ohne Papier

Meistgelesene Artikel

"Als wären die anderen Vollidioten" - Jetzt geht Löw auf Wagner los

"Als wären die anderen Vollidioten" - Jetzt geht Löw auf Wagner los

Heynckes mit deutlichen Worten zum Rücktritt von Sandro Wagner aus der DFB-Elf

Heynckes mit deutlichen Worten zum Rücktritt von Sandro Wagner aus der DFB-Elf

Rummenigge: „Jupp tut mir leid“ - Kritik für die Mannschaft

Rummenigge: „Jupp tut mir leid“ - Kritik für die Mannschaft

Ex-Nationalspieler wettet zehn Euro auf 3:1 für Frankfurt - und macht Mega-Gewinn

Ex-Nationalspieler wettet zehn Euro auf 3:1 für Frankfurt - und macht Mega-Gewinn

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.