Einige Wochen nicht in Köln

Köln-Präsident Spinner muss sich Herz-Operation unterziehen

+
Werner Spinner wird einige Wochen nicht in Köln sein.

Der 1. FC Köln muss im Abstiegskampf einige Wochen auf seinen Präsidenten verzichten. Werner Spinner wird „überraschend“ am Herzen operiert und ist dann in Reha.

Köln - Werner Spinner, Präsident des 1. FC Köln, wird sich in den nächsten Tagen laut Verein einer „umfangreichen Herz-Operation“ unterziehen. „Die OP kommt überraschend“, sagte der 69-Jährige, der nach Clubangaben danach einige Wochen nicht in Köln sein wird: „Ich bin sicher, dass alles gut laufen wird und bin zuversichtlich, nach meiner Reha wieder voll für den FC da sein zu können. Aber zunächst hat die Gesundheit Vorrang.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alles rund ums Cabrio und neue Modelle für 2018

Alles rund ums Cabrio und neue Modelle für 2018

Sauger, Kleber, Moos: Der bizarre Kampf gegen miese Luft

Sauger, Kleber, Moos: Der bizarre Kampf gegen miese Luft

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen

Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen

Meistgelesene Artikel

Drama in der Bundesliga: Frankfurter Fan stirbt im Stadion

Drama in der Bundesliga: Frankfurter Fan stirbt im Stadion

„Will Grigg‘s on fire“ - Wigan schmeißt Manchester City aus dem FA-Cup

„Will Grigg‘s on fire“ - Wigan schmeißt Manchester City aus dem FA-Cup

Königsklasse: Khedira und Juve verspielen Führung gegen Tottenham

Königsklasse: Khedira und Juve verspielen Führung gegen Tottenham

Nach Rückstand: Frankfurt schlägt Leipzig

Nach Rückstand: Frankfurt schlägt Leipzig

Kommentare