Portugal gewinnt gegen Serbien - Griechen torlos

+
Cristiano Ronaldo traf nicht, dennoch siegte Portugal. Foto: Mario Cruz

Lissabon (dpa) - Portugal hat in der EM-Qualifikationsgruppe I die Tabellenführung übernommen. Die Mannschaft um Weltfußballer Cristiano Ronaldo gewann in Lissabon gegen Serbien 2:1 (1:0) und liegt nun mit neun Punkten vor Dänemark (7) und Albanien (7), das gegen Armenien zu einem 2:1-Erfolg kam.

Ricardo Carvalho in der 10. Minute und Fabio Coentrao (63.) trafen für die Portugiesen. Nemanja Matic vom FC Chelsea gelang der zwischenzeitliche Ausgleich (61.).

In der Gruppe F kam Ungarn, das von Hertha-Trainer Pal Dardai betreut wird, in Budapest nur zu einem torlosen Remis gegen Griechenland. Der Ex-Europameister ist mit zwei Punkten aus fünf Spielen weiter Gruppenletzter, Ungarn liegt mit acht Zählern auf Rang drei hinter Nordirland (12) und Rumänien (13). Die Rumänen kamen gegen die Färöer zu einem knappen 1:0-Erfolg, Nordirland bezwang Finnland mit 2:1.

Pressemappe Portugal - Serbien

Pressemappe Ungarn - Griechenland

Mehr zum Thema:

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Meistgelesene Artikel

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Sind die Bayern hinter diesem Atlético-Spieler her?

Sind die Bayern hinter diesem Atlético-Spieler her?

Thomas Müller: "Am liebsten bald wieder Torjäger"

Thomas Müller: "Am liebsten bald wieder Torjäger"

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Kommentare