Blatter dagegen

Platini fordert mehr WM-Startplätze für Europa

+
Michel Platini.

Monaco - UEFA-Präsident Michel Platini hat nach dem Weltmeistertitel von Deutschland erneut einen weiteren WM-Startplatz für Europa gefordert.

„Europas Fußball hat bewiesen, dass er die Welt anführt“, erklärte der Franzose am Donnerstag in Monaco. Beim Weltturnier in Frankreich 1998 kamen von den 32 Teams noch 15 aus Europa, in Brasilien waren es nur noch 13, argumentierte der Chef der Europäischen Fußball-Union. „Ich habe vor, um einen weiteren Platz zu fragen. Andere Konföderationen bitten auch, ich werde es wie sie machen.“

FIFA-Präsident Joseph Blatter hatte sich stets für eine spürbare Umverteilung der WM-Startplätze zu Ungunsten Europas eingesetzt. Die Verteilung wird vom Exekutivkomitee nach der Weltmeisterschaft festgelegt.

dpa

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Meistgelesene Artikel

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Kommentare