Pelé weiter auf dem Weg der Besserung

+
Pelé geht es besser. Foto: Christopher Jue

São Paulo (dpa) - Der an einer Harnwegsinfektion erkrankte brasilianische Fußball-Weltstar Pelé befindet sich weiterhin auf dem Weg der Besserung.

Eine erneute Nierendialyse sei derzeit nicht nötig, teilte die Klinik Israelita Albert Einstein in São Paulo mit. Allerdings werde der 74-Jährige weiter auf der Intensivstation behandelt.

Die Behandlung mit Antibiotika werde fortgesetzt, um die Infektion zu lindern. Edson Arantes do Nascimento, wie Pelé mit bürgerlichem Namen heißt, waren am 13. November in der Klinik Nieren-, Blasen- und Harnsteine entfernt worden. Bei einer Nachuntersuchung vor einer Woche diagnostizierten die Ärzte bei dem dreimaligen Weltmeister eine Harnwegsinfektion.

Mehr zum Thema:

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kommentare