Pelé weiter auf dem Weg der Besserung

+
Pelé geht es besser. Foto: Christopher Jue

São Paulo (dpa) - Der an einer Harnwegsinfektion erkrankte brasilianische Fußball-Weltstar Pelé befindet sich weiterhin auf dem Weg der Besserung.

Eine erneute Nierendialyse sei derzeit nicht nötig, teilte die Klinik Israelita Albert Einstein in São Paulo mit. Allerdings werde der 74-Jährige weiter auf der Intensivstation behandelt.

Die Behandlung mit Antibiotika werde fortgesetzt, um die Infektion zu lindern. Edson Arantes do Nascimento, wie Pelé mit bürgerlichem Namen heißt, waren am 13. November in der Klinik Nieren-, Blasen- und Harnsteine entfernt worden. Bei einer Nachuntersuchung vor einer Woche diagnostizierten die Ärzte bei dem dreimaligen Weltmeister eine Harnwegsinfektion.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Kommentare