Testspiel unter dem Motto "Refugees Welcome"

Dortmund und St. Pauli setzen Zeichen für Flüchtlinge

+
Der FC St. Pauli lädt 1000 Flüchtlinge zum Testspiel gegen Dortmund ein.

Hamburg - Beim Testspiel zwischen St. Pauli und Dortmund setzen die Vereine ein Zeichen für Flüchtlinge. Die Partie findet unter dem Motto "Refugees Welcome" statt.

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli setzt beim Testspiel gegen den Bundesligisten Borussia Dortmund am kommenden Dienstag (18:30 Uhr) ein Zeichen für Flüchtlinge. Die Partie im Millerntorstadion wird unter dem Motto „Refugees Welcome“ angepfiffen, zudem lädt der Kiezklub 1000 geflüchtete Menschen ein, die zur Zeit in unterschiedlichen Hamburger Erstaufnahmeeinrichtungen untergekommen sind.

Die Einlaufkinder für die Partie leben allesamt in der Erstaufnahmeeinrichtung in der Messehalle Hamburg, zudem soll es vor der Partie zu einem Kennenlernen mit Anwohnern kommen.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

Kommentare