Präsident beendet Gerüchte

St. Pauli schließt Stani-Rückkehr aus

+
Holger Stanislawski genießt bei den Fans des FC St. Pauli nach wie vor hohes Ansehen.

Hamburg - Die Klubführung des FC St. Pauli hat die Gerüchte um eine Rückkehr von Trainer Holger Stanislawski zum Fußball-Zweitligisten beendet.

„Ich kann ausschließen, dass Holger Stanislawski unser nächster Trainer wird“, sagte Präsident Stefan Orth bei Sky. Stanislawski, der zuletzt bei 1899 Hoffenheim und dem 1. FC Köln tätig war, hatte die Hamburger zwischen 2006 und 2011 trainiert und galt nach der Entlassung von Michael Frontzeck als Kandidat für dessen Nachfolge.

Zurzeit betreut Roland Vrabec die Hanseaten. Der bisherige Assistenztrainer soll bei St. Pauli mindestens bis zur Winterpause das sportliche Sagen haben. Der 39-jährige Vrabec besitzt alle erforderlichen Lizenzen und feierte beim 3:0 (1:0) am Montagabend gegen Energie Cottbus einen Einstand nach Maß.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Mourinho deutet Abschied von ManU an - weil er zum FC Bayern geht?

Mourinho deutet Abschied von ManU an - weil er zum FC Bayern geht?

Rangnick: Darum ging mir Megatalent Mbappé durch die Lappen

Rangnick: Darum ging mir Megatalent Mbappé durch die Lappen

Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?

Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?

Gegner Italien: Schweden stöhnt über „Albtraum-Auslosung“

Gegner Italien: Schweden stöhnt über „Albtraum-Auslosung“

Kommentare