Paris St. Germain nicht zu stoppen: 5:1 gegen Lyon

+
Zlatan Ibrahimovic erzielt beim 5:1-Erfolg über Olympique Lyon zwei Treffer. Foto: Christophe Petit Tesson

Paris (dpa) - Die Startruppe von Paris St. Germain zieht in der französischen Fußball-Meisterschaft weiter einsam ihre Kreise. Der Titelverteidiger fertigte Olympique Lyon mit 5:1 (2:1) ab und blieb damit auch im 18. Saisonspiel unbesiegt.

Der Tabellenführer hat inzwischen 17 Punkte Vorsprung auf den Zweiten, den überraschend starken Liga-Neuling Angers SCO. Für das Team des deutschen Torhüters Kevin Trapp traf wieder einmal Superstar Zlatan Ibrahimovic doppelt. Die weiteren Treffer für Paris steuerten Serge Aurier, Edinson Cavani und Lucas bei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Geschäfte mit TV-Rechten? Beckenbauer immer stärker unter Druck

Geschäfte mit TV-Rechten? Beckenbauer immer stärker unter Druck

Aus für Frankreich: Länderspieljahr für Boateng beendet

Aus für Frankreich: Länderspieljahr für Boateng beendet

Sepp Blatter belastet: US-Nationalspielerin bricht ihr Schweigen - und es ist heftig

Sepp Blatter belastet: US-Nationalspielerin bricht ihr Schweigen - und es ist heftig

Letzte zwei Teams lösen afrikanische Tickets für WM 2018

Letzte zwei Teams lösen afrikanische Tickets für WM 2018

Kommentare