Frankreichs Serienmeister erfolgreich

Paris St. Germain klettert dank Sieg nach oben

+
Durchgesetzt: Blaise Matuidi (l.) und Paris St. Germain holen beim AS Nancy um Benoit Pedretti drei Punkte.

Nancy - Paris St. Germain findet in der Ligue 1 so langsam in die Spur. Nur ein Team hält sich in der Tabelle noch vor dem Serienmeister aus der französischen Hauptstadt.

Frankreichs Fußball-Serienmeister Paris Saint-Germain hat sich durch seinen sechsten Saisonsieg auf Rang zwei der Ligue 1 verbessert. Das Team des deutschen Torhüters Kevin Trapp, der wie schon in den vergangenen Partien erneut 90 Minuten auf der Bank saß, besiegte am Samstag Schlusslicht AS Nancy mit 2:1 (2:0). Der Brasilianer Lucas Moura (13. Minute) und der uruguayische Torjäger Edinson Cavani (18.) trafen für den Champions-League-Teilnehmer, ehe Mittelfeldspieler Alou Diarra (55.) für die Gastgeber verkürzte. Das Team von Trainer Unai Emery liegt nach neun Spieltagen mit 23 Punkten vier Zähler hinter Tabellenführer OGC Nizza auf Platz zwei.

dpa

Mehr zum Thema:

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Baustelle an der Leester Straße: Geschäfte klagen über Einbußen

Baustelle an der Leester Straße: Geschäfte klagen über Einbußen

Jonas Jäschke geht mit seiner Kamera auf Amphibienjagd

Jonas Jäschke geht mit seiner Kamera auf Amphibienjagd

Hunderttausende Narren bei Rosenmontagszügen

Hunderttausende Narren bei Rosenmontagszügen

Meistgelesene Artikel

Stindls Dreierpack hält Gladbach auf Europa-Kurs

Stindls Dreierpack hält Gladbach auf Europa-Kurs

Ticker zur Auslosung: Ärgerlich! Schalke trifft auf Gladbach

Ticker zur Auslosung: Ärgerlich! Schalke trifft auf Gladbach

2:1 in Wolfsburg: Gnabry lässt Werder durchatmen

2:1 in Wolfsburg: Gnabry lässt Werder durchatmen

Wolfsburg trennt sich von Trainer Valérien Ismaël

Wolfsburg trennt sich von Trainer Valérien Ismaël

Kommentare