Trapp nur auf der Bank

PSG gewinnt Spitzenspiel in Frankreich

+
Durchgesetzt: Angel Di Maria (r.) und PSG gewinnen gegen Nicolas Pallois und Bordeaux.

Paris - Nach einigen Rückschlägen hat Paris St. Germain in der Ligue 1 wieder einen Sieg gefeiert. Ein Stürmer trifft doppelt, Keeper Kevin Trapp muss zuschauen.

Dank Torjäger Edinson Cavani hat Titelverteidiger Paris Saint-Germain einen weiteren Rückschlag in der französischen Fußball-Meisterschaft vermieden. Der Meister gewann am Samstag daheim 2:0 (2:0) im Spitzenspiel gegen Girondins Bordeaux. Dabei brachte der Stürmer aus Uruguay Meister PSG mit seinen Toren in der 3. und 30. Minute früh auf Erfolgskurs. Der deutsche Torhüter Kevin Trapp musste den Platz zwischen den Pfosten erneut dem Franzosen Alphonse Areola überlassen. Mit nun 16 Punkten hat Paris einen Punkt weniger als Spitzenreiter OGC Nizza. Das Team von Ex-Bundesligatrainer Lucien Favre spielt erst am Sonntag zu Hause gegen den FC Lorient.

dpa

Mehr zum Thema:

USA bauen Raketenabwehr in Südkorea auf

USA bauen Raketenabwehr in Südkorea auf

Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab

Netanjahu sagt Treffen mit Gabriel ab

Brand in einem Mehrfamilienhaus in Posthausen

Brand in einem Mehrfamilienhaus in Posthausen

Schnittvorlage: So löst man den Avocadokern

Schnittvorlage: So löst man den Avocadokern

Meistgelesene Artikel

Robben über Schiri Kassai: „Das ist Wahnsinn“

Robben über Schiri Kassai: „Das ist Wahnsinn“

Nächster Tiefschlag: Schwere Fußverletzung bei Neuer

Nächster Tiefschlag: Schwere Fußverletzung bei Neuer

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Keine Aufholjagd in Monaco - BVB verpasst Königsklassen-Halbfinale

Keine Aufholjagd in Monaco - BVB verpasst Königsklassen-Halbfinale

Kommentare