Trapp nur auf der Bank

PSG gewinnt Spitzenspiel in Frankreich

+
Durchgesetzt: Angel Di Maria (r.) und PSG gewinnen gegen Nicolas Pallois und Bordeaux.

Paris - Nach einigen Rückschlägen hat Paris St. Germain in der Ligue 1 wieder einen Sieg gefeiert. Ein Stürmer trifft doppelt, Keeper Kevin Trapp muss zuschauen.

Dank Torjäger Edinson Cavani hat Titelverteidiger Paris Saint-Germain einen weiteren Rückschlag in der französischen Fußball-Meisterschaft vermieden. Der Meister gewann am Samstag daheim 2:0 (2:0) im Spitzenspiel gegen Girondins Bordeaux. Dabei brachte der Stürmer aus Uruguay Meister PSG mit seinen Toren in der 3. und 30. Minute früh auf Erfolgskurs. Der deutsche Torhüter Kevin Trapp musste den Platz zwischen den Pfosten erneut dem Franzosen Alphonse Areola überlassen. Mit nun 16 Punkten hat Paris einen Punkt weniger als Spitzenreiter OGC Nizza. Das Team von Ex-Bundesligatrainer Lucien Favre spielt erst am Sonntag zu Hause gegen den FC Lorient.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Geschäfte mit TV-Rechten? Beckenbauer immer stärker unter Druck

Geschäfte mit TV-Rechten? Beckenbauer immer stärker unter Druck

Aus für Frankreich: Länderspieljahr für Boateng beendet

Aus für Frankreich: Länderspieljahr für Boateng beendet

Sepp Blatter belastet: US-Nationalspielerin bricht ihr Schweigen - und es ist heftig

Sepp Blatter belastet: US-Nationalspielerin bricht ihr Schweigen - und es ist heftig

Letzte zwei Teams lösen afrikanische Tickets für WM 2018

Letzte zwei Teams lösen afrikanische Tickets für WM 2018

Kommentare