Warum fehlte er im ZDF?

Was war los mit Oliver Kahn?

+
Oliver Kahn als Experte beim ZDF.

München - Seit Sommer 2008 ist Oliver Kahn TV-Experte. Doch am Mittwoch fehlte er bei der Champions-League-Übertragung des ZDF. Die Fans fragten sich: Was war los mit Kahn?

Als die Fußball-Fans am Mittwoch den Fernseher einschalteten und auf die Analysen von ZDF-Experte Oliver Kahn warteten, waren sie verwundert. Wo war der Titan? Moderator Jochen Breyer (30) entschuldigte Deutschlands ehemalige Nummer eins, die "aus gesundheitlichen Gründen" nicht anwesend sein konnte. Was war mit Kahn?

Kahn, Kobra, Közle & Co.: Unvergessene Kult-Kicker

Kahn, Kobra, Közle & Co.: Unvergessene Kult-Kicker

Gegenüber der Bild klärte der Ex-Bayern-Schlussmann nun auf, warum er in Dortmund nicht dabei war: "Ein arthroskopischer Eingriff am Hüftgelenk. Ich bin schon seit einer Woche in Reha." Schon seit einiger Zeit plagten den 44-Jährigen die Probleme mit seiner Hüfte. Damit sei nun Schluss. Mir geht es gut, ich habe endlich keine Schmerzen mehr."

fw

Das könnte Sie auch interessieren

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Meistgelesene Artikel

Kehrt Ibra für die WM zurück?

Kehrt Ibra für die WM zurück?

Tolle Geste! Aus diesem Grund wird uns Gigi Buffon fehlen

Tolle Geste! Aus diesem Grund wird uns Gigi Buffon fehlen

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Nach Italiens WM-Aus: Dieser Trainer soll Ventura ablösen

Nach Italiens WM-Aus: Dieser Trainer soll Ventura ablösen

Kommentare