Nur Neuer in der Fußball-Weltauswahl FIFA XI

+
Nur Torhüter Manuel Neuer hat es in die FIFA-Weltauswahl des Jahres geschafft. Foto: Peter Kneffel

Zürich (dpa) - Nur ein deutscher Fußballprofi hat es in die Weltauswahl des Jahres geschafft. Im Tor der FIFA XI steht Weltmeister Manuel Neuer vom deutschen Rekordmeister Bayern München.

Nominiert waren insgesamt zwölf Profis aus der Bundesliga - elf vom FC Bayern, dazu Mats Hummels von Borussia Dortmund. Hinzu kam Toni Kroos von Real Madrid. Die Auswahl wurde am Montagabend bei der Gala des Weltfußballverbandes in Zürich benannt.

Die FIFA XI:

Tor: Manuel Neuer

Abwehr: Thiago Silva, Marcelo, Sergio Ramos, Dani Alves

Mittelfeld: Andres Iniesta, Luka Modric, Paul Pogba

Angriff: Neymar, Lionel Messi, Cristiano Ronaldo

Mehr zum Thema:

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Meistgelesene Artikel

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Kommentare