Testspiel gegen England

20 Spiele ungeschlagen: DFB-Team jagt Rekord

+
Die deutschen Nationalspieler nach dem 0:0 gegen England in Wembley.

Die deutsche Nationalmannschaft ist nunmehr seit 20 Spielen ungeschlagen. Gegen Frankreich soll diese rekordverdächtige Serie fortgesetzt werden.

London - Die Rekordjagd geht weiter: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft will zum Jahresabschluss am Dienstag (20.45 Uhr) in Köln gegen Frankreich auch in ihrem 21. Länderspiel in Folge ungeschlagen bleiben.

Das 0:0 gegen England am Freitagabend im Londoner Wembleystadion war Spiel Nummer 20 der stolzen Serie. In der Geschichte des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gab es insgesamt nur zwei längere: Von Oktober 1978 bis Dezember 1980 blieb die Nationalmannschaft in 23 Begegnungen in Folge ohne Niederlage, von Juni 1996 bis Februar 1998 waren es 22.

Seine bisher letzte Niederlage hat der Weltmeister im EM-Halbfinale 2016 kassiert - gegen den nächsten Gegner Frankreich, der Turnier-Gastgeber war (0:2).

Auf tz.de* können Sie das Spiel England gegen Deutschland nochmal im Ticker nachlesen.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erntefest in Etelsen

Erntefest in Etelsen

Tag der offenen Tür bei Kinderhospiz Löwenherz

Tag der offenen Tür bei Kinderhospiz Löwenherz

Papst gedenkt Holocaust-Opfern und warnt vor Antisemitismus

Papst gedenkt Holocaust-Opfern und warnt vor Antisemitismus

Erntefest in Dötlingen

Erntefest in Dötlingen

Meistgelesene Artikel

Torwart-Drama macht Verein fassungslos: Keeper bricht plötzlich zusammen – wenig später ist er tot

Torwart-Drama macht Verein fassungslos: Keeper bricht plötzlich zusammen – wenig später ist er tot

Medienbericht: Leipzig-Trainer Rangnick streicht zwei Stars aus dem Kader

Medienbericht: Leipzig-Trainer Rangnick streicht zwei Stars aus dem Kader

Super-Sky-Schlappe: TV-Sender entschuldigt sich nach Sturmlauf der Bayern-Fans

Super-Sky-Schlappe: TV-Sender entschuldigt sich nach Sturmlauf der Bayern-Fans

Nach „Irrsinns-Rot“ gegen Ronaldo: Alle keilen gegen Schiri Brych

Nach „Irrsinns-Rot“ gegen Ronaldo: Alle keilen gegen Schiri Brych

Kommentare