Erste Pleite unter Weiler

Nürnberg unterliegt in Braunschweig

+
Die Nürnberger boten eine schwache Vorstellung. Foto: Peter Steffen

Braunschweig - Eintracht Braunschweig hat in der 2. Fußball-Bundesliga den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz geschafft.

Die Niedersachsen gewannen am Montagabend zum Abschluss des 15. Spieltags das Duell der Absteiger gegen den 1. FC Nürnberg mit 1:0 (1:0) und sind nun mit 26 Punkten erster Verfolger von Spitzenreiter FC Ingolstadt. Mit seinem siebten Saisontor sorgte Havard Nielsen (38. Minute) vor 21 515 Zuschauern für den verdienten Sieg der Eintracht. Der "Club" bot eine schwache Vorstellung und kassierte seine erste Niederlage unter dem neuen Coach Rene Weiler.

dpa

Mehr zum Thema:

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

In 30 Sekunden: Fallrückzieher, Heiratsantrag, Gelb

In 30 Sekunden: Fallrückzieher, Heiratsantrag, Gelb

Kommentare