Gertjan Verbeek

Derby: FCN-Trainer beeindruckt von Augsburg

+
Nürnberg-Trainer Gertjan Verbeek.

Nürnberg - Mit einer neuformierten Mannschaft will der verletzungsgeplagte 1. FC Nürnberg im Derby beim FC Augsburg wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg erkämpfen.

Trainer Gertjan Verbeek kündigte vor dem Auswärtsspiel am Sonntag (15.30 Uhr) an, dass der 20 Jahre alte Schweizer Martin Angha für den verletzten Timothy Chandler rechter Außenverteidiger spielen werde. „Er kennt die Position“, begründete Verbeek am Freitag.

Für Daniel Ginczek (Kreuzbandriss) dürfte Josip Drmic in die Sturmspitze rücken. Den freien Platz auf dem rechten Flügel könnte Timo Gebhart einnehmen, auch wenn der Mittelfeldspieler nach längerer Pause noch nicht wieder über Kraft für einen Einsatz über die volle Distanz verfügen dürfte. „Wenn er anfängt und es 60 Minuten sehr gut macht, ist es auch okay“, sagte Verbeek.

Von 0 bis 100 %: Die WM-Chancen von 49 DFB-Kandidaten

Von 0 bis 100 %: Die WM-Chancen von 49 DFB-Kandidaten

dpa

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans

Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans

Kommentare