23 Torschüsse der Löwen

Nürnberg und 1860 trennen sich unentschieden

+
Torjubel nach dem 2:2: Schütze Daniel Adlung im Freudensprung. 

Nürnberg - Nach einem hart umkämpften Spiel und vielen Chancen gehen die Löwen und Nürnberg mit einem Unentschieden auseinander. Der TSV mit deutlich mehr Torschüssen als Nürnberg.

Der 1. FC Nürnberg hat in der 2. Fußball-Bundesliga einen weiteren Heimerfolg verpasst. Zum Abschluss des 3. Spieltags kamen die Franken am Montagabend nicht über ein 2:2 (0:1) gegen den TSV 1860 München hinaus. Vor 36 547 Zuschauern im Nürnberger Stadion trafen Verteidiger Kai Bülow (45. Minute) und Daniel Adlung (74.) für die Gäste. Guido Burgstaller (54.) und Niklas Stark (63.) hatten die Partie zwischenzeitlich in wenigen Minuten für den FCN gedreht. Mit ihrem ersten Punktgewinn der Saison klettern die Münchner aus den Abstiegsrängen auf den geteilten Rang 14.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

Meistgelesene Artikel

FC Bayern: Meistertitel noch vor Weihnachten?

FC Bayern: Meistertitel noch vor Weihnachten?

Fluchtgefahr: Mutmaßlicher BVB-Attentäter bleibt in U-Haft

Fluchtgefahr: Mutmaßlicher BVB-Attentäter bleibt in U-Haft

DFL-Kommission befürwortet Videobeweis und fordert sachliche Diskussion

DFL-Kommission befürwortet Videobeweis und fordert sachliche Diskussion

Live-Ticker: 1:5! Bitterer Abend für die „Boys in Green“

Live-Ticker: 1:5! Bitterer Abend für die „Boys in Green“

Kommentare