Premiere League

Pleite in Newcastle - Dämpfer für Klopp

+
Jürgen Klopp (r.) an der Seitenlinie.

Newcastle - Nach Wochen der Euphorie hat Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool in der Premier League einen Dämpfer erlitten.

Der ehemalige englische Fußball-Rekordmeister unterlag beim bisherigen Tabellenvorletzten Newcastle United mit 0: 2 (0:0) und liegt als Siebter neun Punkte hinter Spitzenreiter Leicester City.

Vier Tage nach der 6:1-Gala im Viertelfinale des League Cup beim FC Southampton tat sich Liverpool ohne Nationalspieler Emre Can vor 51.273 Zuschauern im St. James' Park schwer, Chancen zu kreieren. Newcastle hatte offensiv ebenfalls wenig zu bieten, profitierte aber von einem Eigentor von Martin Skrtel (68.). Für die Entscheidung sorgte Georginio Wijnaldum (90.+3). Unter Klopps Regie war es für Liverpool die zweite Niederlage im zwölften Pflichtspiel.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Simbabwe: Partei will Mugabe des Amtes entheben

Simbabwe: Partei will Mugabe des Amtes entheben

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Meistgelesene Artikel

WM 2018 in Russland: Diese Teams sind nicht dabei

WM 2018 in Russland: Diese Teams sind nicht dabei

FC Bayern: Meistertitel noch vor Weihnachten?

FC Bayern: Meistertitel noch vor Weihnachten?

Fluchtgefahr: Mutmaßlicher BVB-Attentäter bleibt in U-Haft

Fluchtgefahr: Mutmaßlicher BVB-Attentäter bleibt in U-Haft

DFL-Kommission befürwortet Videobeweis und fordert sachliche Diskussion

DFL-Kommission befürwortet Videobeweis und fordert sachliche Diskussion

Kommentare