17-Jähriger kommt

Neuer Kagawa? BVB vermeldet Transfer

Dortmund - Mit Japanern - Stichwort Shinji Kagawa - hat Borussia Dortmund schon gute Erfahrungen gemacht. Jetzt hat der BVB einen 17-jährigen unter Vertrag genommen.

Borussia Dortmund hat das japanische Talent Mitsuru Maruoka auf Leihbasis bis zum 30. Juni 2015 verpflichtet. Der Mittelfeldspieler, der am 6. Januar seinen 18. Geburtstag feiern wird, kommt von Cerezo Osaka. Der Vertrag beinhaltet eine Kaufoption für die Borussen, bei denen Maruoka zunächst in der U23 in der 3. Liga spielen soll. Das gab der BVB am Donnerstag bekannt.

Aus demselben Klub aus Osaka kam 2010 auch Shinji Kagawa, den der BVB damals für eine Ablösesumme von 350.000 Euro verpflichtete und im vergangenen Jahr für 20 Millionen Euro zum englischen Rekordmeister Manchester United ziehen ließ.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest

„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest

RB-Profis spendieren ihren Fans Bratwürste und Bier

RB-Profis spendieren ihren Fans Bratwürste und Bier

Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen

Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen

Kommentare