Test gegen Kroatien

Neuer Frisur: Blonder Ronaldo erzielt Siegtor

+
Cristiano Ronaldo traf zum 1:0-Sieg über Kroatien.

Genf - Dank Superstar Cristiano Ronaldo hat sich die Portugal mit einem Sieg in die Sommerpause verabschiedet. Doch fast noch mehr Aufmerksamkeit erweckte Ronaldos neue Frisur.

Schon bei der Ankunft in der Schweiz postete der Superstar von Real Madrid ein Foto auf Instagram, das ihn mit neuer Frisur zeigt: Seitlich abrasiert, blondiert und zum Kamm aufgestellt, bzw umgekippt. Modisch fragwürdig, aber es zählt schließlioch das Sportliche auf dem Platz.

Dieses Foto postete postete Cristiano Ronaldo von sich und Teamkollege Hugo Almeida.

Der 28-Jährige von Real Madrid erzielte beim Länderspiel gegen Kroatien in Genf den Treffer zum 1:0 (1:0)-Erfolg. Mit einem Flachschuss aus rund 15 Metern sorgte Ronaldo (36.) für den verdienten Sieg über die Kroaten, bei denen die Bundesliga-Legionäre Ivo Ilicevic (Hamburger SV) und Ivica Olic (VfL Wolfsburg) in der Startelf standen. Torjäger Mario Mandzukic von Triple-Gewinner Bayern München hatte die Reise in die Schweiz nach dem 0:1 im WM-Qualifikationsspiel am Freitag gegen Schottland nicht mitgemacht.

SID/fw

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Papadopoulos zum Medizincheck in Hamburg

Papadopoulos zum Medizincheck in Hamburg

Kommentare