Osieck-Nachfolger steht fest

Neuer Coach: Er betreut Australien bei der WM

+
Ange Postecoglou

Sydney - Guus Hiddink? Roberto di Matteo? Gerard Houllier? Zahlreiche große Namen sind als australischer Nationaltrainer gehandelt worden. Am Ende ist es doch eine eher "kleine" Lösung geworden.

Ange Postecoglou wird die australische Fußball-Nationalmannschaft als neuer Trainer und Nachfolger von Holger Osieck bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien betreuen. Das gab der Verband am Mittwoch bekannt. Der in Griechenland geborene Postecoglou ist seit Frank Farina 2005 der erste Einheimische, der die Socceroos trainiert. „Ange ist am besten für den Job qualifiziert und zudem Australier“, sagte Verbandspräsident Frank Lowy.

Der bisherige Coach des Erstligisten Melbourne Victory, der vorher auch den Ex-Bundesligaspieler Thomas Broich bei Brisbane Roar trainierte, hat bereits ein klares Ziel: „Es ist mein Job, sicherzustellen, dass wir das Gute im australischen Fußball repräsentieren. Wir müssen nach Größe streben, mit Seele spielen und einen unerschütterlichen Glauben in unsere Mission haben.“

Osieck war Mitte Oktober trotz der erfolgreichen Qualifikation für die Endrunde im kommenden Jahr nach zwei 0:6-Niederlagen gegen Brasilien und Frankreich entlassen worden.

sid

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare