Klose noch verletzt

Löw mit 22 Spielern zu Italien-Testspiel

+
Jogi Löws Nationalelf spielt am Freitag gegen Italien.

München/Mailand - Mit 22 Fußball-Nationalspielern ist Bundestrainer Joachim Löw am Donnerstag zum Testspiel nach Italien aufgebrochen.

Auf den Flug nach Mailand musste Miroslav Klose verzichten. Der an der Schulter verletzte Torjäger von Lazio Rom lässt sich weiter in München behandeln und fällt für die Partie am Freitagabend ebenso aus wie der erkrankte Per Mertesacker.

An Bord des Mannschaftsfliegers war nach überwundener Grippe auch Mesut Özil. Der Spielmacher soll sich beim Abschlusstraining am Abend im Giuseppe-Meazza-Stadion fit machen für einen Einsatz gegen Italien. „Die Bedeutung des Spiels ist hoch“, sagte Löw zu seinem 100. Länderspiel als Chefcoach.

dpa

Die Eckdaten der Bundestrainer-Ära Jogi Löw

Die Eckdaten der Bundestrainer-Ära Jogi Löw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Schweinsteiger-Trikot in den USA Bestseller - nur ein Spieler beliebter 

Schweinsteiger-Trikot in den USA Bestseller - nur ein Spieler beliebter 

Ibisevic beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft

Ibisevic beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft

Nach Touristen-Tag: Löw experimentiert auch gegen Franzosen

Nach Touristen-Tag: Löw experimentiert auch gegen Franzosen

Schweiz quält sich zur WM nach Russland

Schweiz quält sich zur WM nach Russland

Kommentare