Fliegt der Decima-Trainer?

Nach Halbfinal-Aus: Kroos hält Plädoyer für Ancelotti

+
Für Toni Kroos ist der Traum vom zweiten Champions-League-Sieg in zwei Jahren vorbei.

Madrid - Weltmeister Toni Kroos hat nach dem Halbfinal-Aus von Titelverteidiger Real Madrid in der Champions League ein Plädoyer für den in die Kritik geratenen Trainer Carlo Ancelotti gehalten.

„Ich kann nur sagen, dass er ein absoluter Top-Trainer ist“, sagte Kroos nach dem 1:1 (1:0) im Rückspiel gegen Juventus Turin bei Sky: „So, wie wir heute gespielt haben, kann kein schlechter Trainer an der Seitenlinie gestanden haben. Das wissen hoffentlich alle.“

Ancelotti selbst betonte nach dem Aus, dass er seinen bis 2016 laufenden Vertrag gerne erfüllen würde. „Wenn der Klub mit meiner Arbeit in den vergangenen beiden Jahren zufrieden ist, kann man weitermachen. Wenn nicht, muss man eine Entscheidung treffen. Aber ich habe über meine Zukunft bereits entschieden, ich möchte hier bleiben. Doch ich weiß auch, wie der Fußball funktioniert“, sagte er.

Durch das Verpassen des Endspiels der Königsklasse am 6. Juni in Berlin wird Real am Saisonende wohl mit leeren Händen dastehen. „Natürlich sind wir mit dem Ziel in Saison gegangen, Titel zu holen. Das schaffen wir höchstwahrscheinlich nicht“, erklärte Kroos: „Aber das Ausscheiden war sehr bitter, weil es absolut möglich war, ins Finale zu kommen.“

SID

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare