Müller: "Der Termin lag ungünstig"

+
Thomas Müller stellte sich nach Spielende den Fragen der Journalisten.

Bremen - Die DFB-Elf hat gegen die "Equipe Tricolore" mit 1:2 verloren. Bundestrainer Joachim Löw bescheinigt den Franzosen einen verdienten Sieg. Die Stimmen zum Spiel:

Bundestrainer Joachim Löw: „Wenn man ein Spiel verliert, ärgert man sich. Ich ärgere mich aber auch ein bisschen darüber, wie wir es verloren haben. Im Laufe des Spiels war uns Frankreich spielerisch überlegen. Im zweiten Durchgang haben wir nicht mehr zu unserem Spiel gefunden. Deshalb war es verdient, dass Frankreich gewonnen hat.“

Frankreichs Nationaltrainer Laurent Blanc: „Das Ergebnis hat mich gar nicht interessiert, wir wollten nur einen Schritt nach vorne machen. Wir hatten die Deutschen gut analysiert. Wir haben versucht, möglichst hoch zu stehen, um ihre Offensive nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Das hat geklappt. Ich habe das Spiel sehr genossen.“

DFB-Elf verliert gegen Frankreich: Bilder und Einzelkritik

DFB-Elf verliert gegen Frankreich: Bilder und Einzelkritik

Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder © AP
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
Deutschland verliert gegen Frankreich: Die Bilder des Testspiels in Bremen. © dpa
DIE EINZELKRITIK: Tim Wiese: Der Lokalmatador konnte auch in seinem sechsten Länderspiel keinen Sieg im DFB-Trikot feiern. Verhinderte in der 16. Minute nach einem Kopfball von Yohan Cabaye mit einer Glanzparade einen möglichen Rückstand, war dann bei den Gegentoren machtlos. Insgesamt dennoch eine ordentliche Partie. © dpa
DIE EINZELKRITIK: Jerome Boateng: Duellierte sich auf der rechten Seite hin und wieder mit seinem Bayern-Kollegen Franck Ribery, wobei er durchaus punkten konnte. Fiel zudem durch einige Diagonalpässe positiv auf, allerdings auch negativ durch grobe Fehlpässe. Nach der Pause auch als Innenverteidiger mit großen Problemen. © dpa
DIE EINZELKRITIK: Mats Hummels: Der Dortmunder war bei weitem nicht so souverän wie zuletzt im Verein. Hatte bei vielen Zweikämpfen das Nachsehen und wirkte auch im Spielaufbau oft unkonzentriert. Ließ Olivier Giroud beim 0:1 aus den Augen. Auch beim zweiten Gegentreffer hilflos. © dpa
DIE EINZELKRITIK: Holger Badstuber: Konnte der Abwehr keine Stabilität verleihen. Vor der Pause einige gefährliche Vorstöße. Hatte in der 33. Minute Pech, als sein Kopfball nur am Pfosten landete. © dpa
DIE EINZELKRITIK: Dennis Aogo: Begünstigte mit einem groben Stellungsfehler das 0: 1. Konnte auch sonst nicht überzeugen und verschlechtere einmal mehr seine Chancen auf ein EM-Ticket. © dpa
DIE EINZELKRITIK: Sami Khedira: Stand in der Defensive zunächst relativ sicher und hatte einige guten Szenen in der Offensive. Nach der Pause ergab sich der Real-Profi ohne große Gegenwehr dem Gegner. © AP
DIE EINZELKRITIK: Toni Kroos: Vor der Pause eine unauffällige Vorstellung. Nach der Pause zunächst eine leichte Steigerung, ging dann aber im Strom mit unter. © dpa
DIE EINZELKRITIK: Andre Schürrle: Musste in der 40. Minute mit einer Nasenverletzung vorzeitig vom Platz, nachdem ihn Mathieu Debuchy mit einem nicht geahndeten Ellbogencheck außer Gefecht gesetzt hatte. Zuvor war dem Leverkusener nicht allzuviel gelungen, lediglich eine gute Szene in der 30. Minute. © dpa
DIE EINZELKRITIK: Mesut Özil: An seiner alten Wirkungsstätte zunächst Dreh- und Angelpunkt im deutschen Spiel, konnte dem Spiel aber nicht wie gewünscht seinen Stempel aufdrücken. Baute nach der Pause deutlich ab. Dennoch auffälligster deutscher Akteur. © dpa
DIE EINZELKRITIK: Marco Reus: Hatte bei seinem Startelfdebüt in der Nationalmannschaft zunächst einige gute Szenen, tauchte dann aber bis zur Pause ab. In Hälfte zwei war es ähnlich, in der 70. Minute gegen Cacau ausgewechselt. © AP
DIE EINZELKRITIK: Miroslav Klose: In der ersten halben Stunde war von dem Italien-Legionär nichts zu sehen. Dann hatte der Torjäger aber noch vor der Pause drei gute Möglichkeiten zum Ausgleich, fand aber jedesmal in Frankreichs Keeper Hugo Lloris seinen Meister. Nach 45 Minuten war Feierabend. © dpa
DIE EINZELKRITIK: Thomas Müller: Ersetzte kurz vor der Pause Schürrle. Sorgte mit einigen Situationen in Durchgang zwei für Gefahr, aber längst noch nicht in EM-Form. Bereitete Cacaus Anschlusstor mustergültig vor. © dpa
DIE EINZELKRITIK: Mario Gomez: Der Bundesliga-Torschützenkönig ersetzte nach der Pause Klose. Enormes Laufpensum, aber ohne klare Chance. Bleibt bei der Nationalelf im Schatten des Römers, dessen Kapitänsbinde er nach dem Wechsel übernahm. © AP
DIE EINZELKRITIK: Benedikt Höwedes: Der Schalker kam an seinem 24. Geburtstag in Hälfte zwei für Badstuber und machte auf der rechten Seite keine gute Figur. Im Spiel nach vorne mit frappierenden Schwächen. © dpa
DIE EINZELKRITIK: Lars Bender: Konnte in den letzten 20 Minuten nichts mehr ausrichten. © Getty
DIE EINZELKRITIK: Cacau: Der Stuttgarter kam in der 70. Minute für Reus zu seinem 22. Länderspiel und erzielte in der Nachspielzeit seinen sechsten Treffer im Nationaltrikot. © dpa

Thomas Müller: „Über so ein Spiel kann man noch viel sprechen. Es war ein bisschen undiszipliniert. In der zweiten Halbzeit hatten wir eine bisschen eine zweigeteilte Mannschaft. Wir haben die Verteidigung schön alleine gelassen. Der Termin lag üngünstig, uns haben einige gefehlt, aber das ist keine Entschuldigung, dass wir das Spiel so herschenken.“

Mats Hummels: „Die Balance hat nicht immer ganz gestimmt. Nach dem 0:1 und 0:2 haben wir viele Räume offen gelassen. Die Franzosen haben nach dem 0:1 die Räume gut zugemacht, wir haben das weniger gut gemacht. Wenn alle da sind, haben wir eine überragende Mannschaft zusammen. Heute war das vielleicht noch nicht so eingespielt.“

Cacau: „Wenn zumindest unentschieden gespielt hätte, wäre schöner. Aber es war gut für mich, dass ich ein Tor gemacht habe. Ich habe eine große Chance, bei der EM dabei zu sein, die will ich nutzen. Es wird eng bis zur EM, aber ich werde alles geben.“

SID

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Meistgelesene Artikel

FC St. Pauli: Knoll vor Absprung – Fans frustriert über nächsten Verein

FC St. Pauli: Knoll vor Absprung – Fans frustriert über nächsten Verein

FC St. Pauli: Knoll vor Absprung – Fans frustriert über nächsten Verein
HSV-Transfergerüchte: Nationalspieler vom FC Bayern bald in Hamburg?<br/>

HSV-Transfergerüchte: Nationalspieler vom FC Bayern bald in Hamburg?

HSV-Transfergerüchte: Nationalspieler vom FC Bayern bald in Hamburg?
EM 2021: Ungarn gegen Frankreich JETZT im Live-Ticker - Bundesliga-Star benommen ausgewechselt

EM 2021: Ungarn gegen Frankreich JETZT im Live-Ticker - Bundesliga-Star benommen ausgewechselt

EM 2021: Ungarn gegen Frankreich JETZT im Live-Ticker - Bundesliga-Star benommen ausgewechselt
Unflätige Kommentare: „Sportschau“ mahnt zu mehr Respekt für Claudia Neumann

Unflätige Kommentare: „Sportschau“ mahnt zu mehr Respekt für Claudia Neumann

Unflätige Kommentare: „Sportschau“ mahnt zu mehr Respekt für Claudia Neumann

Kommentare