"Ich bin besser als zuvor"

Mourinho spuckt wieder große Töne

+
José Mourinho.

Bangkok - Nach den überraschend leisen Tönen während der Vorstellung bei seinem neuen Verein FC Chelsea hat der exzentrische Fußball-Trainer nun seinem Image wieder alle Ehre gemacht.

Der „wahre“ Jose Mourinho ist zurück: Nach den überraschend leisen Tönen während der Vorstellung bei seinem neuen Verein FC Chelsea hat der exzentrische Fußball-Trainer nun seinem Image wieder alle Ehre gemacht. „Ich denke, die grauen Haare sind in meinem Fall ein gutes Zeichen. Das bedeutet, dass ich nun besser als zuvor bin“, sagte der 50-Jährige bei einer Pressekonferenz in Bangkok im Rahmen der Asien-Tour der Blues.

„Ich denke, dass ich besser bin, weil in meinem Job Erfahrung eine große Rolle spielt“, erklärte der neue Coach des deutschen Nationalspielers Andre Schürrle anschließend und zählte die Vereine nach seiner ersten Amtszeit (2004 bis 2007) bei Chelsea auf: „Ich hatte zwei Jahre in Italien (Inter Mailand, Anm. d. Red.), drei Jahre in Spanien (Real Madrid). Dort habe ich viel Fußball-Kultur erlebt und bin deshalb in besserer Verfassung als früher.“

Schlechter Verlierer: Die Skandale und Eskapaden des José Mourinho

Schlechter Verlierer: Die Skandale und Eskapaden des José Mourinho

Bei seiner Vorstellung in London im Juni hatte sich der Portugiese noch bescheiden, fast schon demütig präsentiert. „Ich will einfach nur ruhig bleiben, jeden Tag hart arbeiten und mein Bestes geben“, sagte er und bezeichnete sich als „The Happy One“ - in Anlehnung an seinen Spitznamen „The Special One“, den er sich bei seiner Präsentation 2004 selbst verpasst hatte.

sid

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

Januar-Auktion des Hannoveraner Verbandes Verden

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Kommentare