Mourinho-Assistent für sechs Ligaspiele gesperrt

+
Rui Faria

London - Jose Mourinho muss beim FC Chelsea für sechs Spiele auf seinen Assistenten Rui Faria verzichten.

Mourinho-Assistent Faria für sechs Ligaspiele von Chelsea gesperrt

Der englische Verband FA sperrte den Portugiesen am Donnerstag wegen zwei Vergehen beim Premier-League-Spiel gegen den AFC Sunderland. Faria habe zunächst den Vierten Offiziellen beleidigt und sich auch nach der Verbannung vom Spielfeldrand unangemessen verhalten. Faria darf sich während der Sperre nicht im Stadion aufhalten und muss eine Strafe von 30 000 Pfund (36 450 Euro) zahlen.

Mourinho hatte sich zuletzt gegen eine Anklage durch die FA wegen ungebührlichen Verhaltens bei demselben Spiel vor knapp zwei Wochen gewehrt und eine nicht-persönliche Anhörung beantragt. Er hatte nach dem 2:1-Sieg die Leistung des Schiedsrichters Mike Dean sarkastisch als „unglaublich“ und „fantastisch“ bezeichnet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Meistgelesene Artikel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"

RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"

Mikel Merino wechselt dauerhaft von Dortmund nach England

Mikel Merino wechselt dauerhaft von Dortmund nach England

Kommentare