DFL-Ansetzung

Rückrunde: Gladbach - Bayern im Free-TV

+
Bereits der Saisonauftakt zwischen Bayern und Gladbach kam live im Free-TV.

Frankfurt/Main - Wie schon die Saison wird auch die Rückrunde in der Fußball-Bundesliga mit dem Klassiker Borussia Mönchengladbach gegen Bayern München eröffnet.

Das Traditionsduell steigt am 24. Januar (20.30 Uhr) und wird live bei Sky und in der ARD übertragen. Dies teilte die Deutsche Fußball Liga am Donnerstag mit.

Zum Auftakt der Spielzeit 2013/14 hatte sich der Triple-Gewinner aus München vor heimischer Kulisse gegen den derzeitigen Tabellenvierten mit 3:1 durchgesetzt.

Der Start ins neue Fußball-Jahr findet für den Rekordmeister in Form einer englischen Woche statt. Denn am Mittwoch (29. Januar, 20 Uhr) nach dem Auftaktspiel steigt die Nachholpartie beim VfB Stuttgart, am folgenden Sonntag (2. Februar, 17:30 Uhr) das Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt. Danach stehen beim 1. FC Nürnberg (8. Februar) und gegen den SC Freiburg (15. Februar) zwei 15:30-Uhr-Samstagsspiele auf dem Programm.

FIFA 14: So sehen die Bayern-Stars im Spiel und in Echt aus

FIFA 14: So sehen die Bayern-Stars im Spiel und in Echt aus

dpa

Mehr zum Thema:

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer: So cool reagiert sie auf das Pfeifkonzert beim DFB-Pokal-Finale

Helene Fischer: So cool reagiert sie auf das Pfeifkonzert beim DFB-Pokal-Finale

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Kommentare