Trotz drohendem Abstieg in die 2. Bundesliga

Slomka hat Interesse an Trainerjob bei Hannover 96

+
Daumen hoch: Mirko Slomka gibt von sich aus grünes Licht für ein erneutes Engagement bei Hannover 96.

Hannover - Mirko Slomka würde gerne auf die Trainerbank von Hannover zurückkehren. Der aktuell vereinslose Übungsleiter war bereits vier Jahre als Cheftrainer bei 96 tätig.

Mirko Slomka hat sein Interesse am Trainer-Job beim Bundesliga-Letzten Hannover 96 bestätigt. „Wenn mich jemand fragen würde, dann würde es mir sehr schwer fallen, nicht in die Diskussion einzusteigen oder gar Nein zu sagen“, sagte der derzeit vereinslose Fußball-Trainer dem Pay-TV-Sender Sky. Noch sei er aber nicht gefragt worden. Die Situation beim fast schon sicher abgestiegenen Club bezeichnete der ehemalige 96-Coach als „dramatisch“. Nach der Beurlaubung von Thomas Schaaf ist dessen Nachfolger Daniel Stendel nur bis zum Saisonende für die Profis des abgeschlagenen Schlusslichts zuständig.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Meistgelesene Artikel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

Kommentare