Trotz drohendem Abstieg in die 2. Bundesliga

Slomka hat Interesse an Trainerjob bei Hannover 96

+
Daumen hoch: Mirko Slomka gibt von sich aus grünes Licht für ein erneutes Engagement bei Hannover 96.

Hannover - Mirko Slomka würde gerne auf die Trainerbank von Hannover zurückkehren. Der aktuell vereinslose Übungsleiter war bereits vier Jahre als Cheftrainer bei 96 tätig.

Mirko Slomka hat sein Interesse am Trainer-Job beim Bundesliga-Letzten Hannover 96 bestätigt. „Wenn mich jemand fragen würde, dann würde es mir sehr schwer fallen, nicht in die Diskussion einzusteigen oder gar Nein zu sagen“, sagte der derzeit vereinslose Fußball-Trainer dem Pay-TV-Sender Sky. Noch sei er aber nicht gefragt worden. Die Situation beim fast schon sicher abgestiegenen Club bezeichnete der ehemalige 96-Coach als „dramatisch“. Nach der Beurlaubung von Thomas Schaaf ist dessen Nachfolger Daniel Stendel nur bis zum Saisonende für die Profis des abgeschlagenen Schlusslichts zuständig.

dpa

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Kommentare