Ex-Bundestrainer in die Schweiz

Skibbe übernimmt Grashoppers

+
Michael Skibbe hat einen neuen Job.

Zürich - Michael Skibbe ist neuer Trainer der Grashoppers Zürich. Der 47-Jährige erhielt einen Einjahresvertrag, der sich im Erfolgsfall automatisch um ein weiteres Jahr verlängern kann.

Dies gab der schweizer Meisterschafts-Zweite der vergangenen Saison am Samstag bekannt. "Michael Skibbe hat ein starkes Auftreten und ein großes Beziehungsnetz im internationalen Fußball. Dieses kommt auch GC zugute", sagte Sportchef Dragan Rapic.

Mit den Zürchern wird Skibbe in der Qualifikation zur Champions League antreten. Zuletzt hatte er den türkischen Club Kardemir Karabükspor trainiert, dem war ein kurzes Engagement in der Bundesliga bei Hertha BSC vorausgegangen. Auch Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt trainierte Skibbe bereits, 2002 führte er als Trainer im Gespann mit Teamchef Rudi Völler die deutsche Nationalmannschaft zur Vizeweltmeisterschaft.

dpa

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Meistgelesene Artikel

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Diese Pläne hat DFB-Boss Grindel mit Philipp Lahm 

Kommentare