Mangels Alternativen

Rensing: "Ich werde hier bleiben und alles geben"

+
Michael Rensing (m.) muss sich mit der Rolle als Ersatz-Torwart abfinden.

Düsseldorf - Michael Rensing bleibt mangels Alternativen beim Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf und muss sich dort mit der Rolle des Ersatztorhüters abfinden.

„Ich habe mich entschieden, hier zu bleiben - zumal sich auch nichts anderes ergeben hat. Ich habe noch zwei Jahre Vertrag und werde alles geben“, sagte der frühere Bayern-Torwart der Bild-Zeitung.

Rensing (29) hatte vor dem ersten Saisonspiel gegen Energie Cottbus (1:0) mit der „Flucht“ in seinen Wohnort Köln für Aufsehen gesorgt. Nachdem sich Fortuna-Trainer Mike Büskens für Fabian Giefer als Nummer eins entschieden hatte, weigerte sich Rensing, auf der Bank zu sitzen. Der Verein reagierte mit einer Abmahnung und einer Geldstrafe.

Offensichtlich war Rensing bei seinem Wechsel nach Düsseldorf davon ausgegangen, Giefer (23) werde die Fortuna in der Sommerpause verlassen.

Unvergessene Torwart-Legenden

Unvergessene Torwart-Legenden

SID

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Kommentare