Arsenal-Star vor Comeback

Özil zurück im Training - Einsatz am Sonntag?

+
Mesut Özil trainiert wieder.

London - Mesut Özil ist nach mehr als dreimonatiger Verletzung ins Training zurückgekehrt und könnte bereits am Sonntag gegen Stoke City sein Comeback geben.

Die Leidenszeit von Weltmeister Mesut Özil (26) ist offenbar zu Ende: Der Mittelfeldspieler ist nach mehr als dreimonatiger Verletzung ins Training zurückgekehrt und könnte bereits am Sonntag gegen Stoke City sein Comeback geben. „Er trainiert wieder und kommt auf jeden Fall für einen Kaderplatz am Sonntag infrage“, sagte Teammanager Arsene Wenger, der sogar eine Berufung in der Startelf nicht ausschließen wollte: „Das habe ich noch nicht entschieden.“

Zuletzt war Özil am 5. Oktober beim 0:2 bei Stadtrivale FC Chelsea zum Einsatz gekommen, seitdem pausierte er wegen eines Teilrisses des Außenbandes im linken Knie. Neben Özil haben auch Aaron Ramsey (Oberschenkelzerrung) und Mathieu Flamini (Leistenverletzung) ihre Blessuren überwunden und stehen wieder im Kader. Zudem hat Stürmer Olivier Giroud seine Drei-Spiele-Sperre abgesessen.

SID hs ak

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen

Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen

„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest

„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest

RB-Profis spendieren ihren Fans Bratwürste und Bier

RB-Profis spendieren ihren Fans Bratwürste und Bier

Kommentare