Sorge um Weltfußballer

Messi verletzt - Einsatz bei WM-Quali unklar

+
Lionel Messi.

Barcelona - Argentiniens Weltfußballer Lionel Messi wird vielleicht nicht an den kommenden beiden WM-Qualifikationsspielen seiner Nationalmannschaft teilnehmen können.

Er habe sich an der linken Achillessehne verletzt, teilte der FC Barcelona am Montag mit. Messi werde zwar zur argentinischen Mannschaft fahren, sein Einsatz hänge aber von der Entwicklung seiner Verletzung ab, hieß es. Vizeweltmeister Argentinien erwartet am Donnerstag Uruguay, am 6. September geht es auswärts gegen Venezuela weiter.

Nach der Final-Niederlage gegen Chile bei der Copa América in den USA vor rund zwei Monaten hatte Messi seine Karriere im Nationaltrikot eigentlich für beendet erklärt. Nur knapp sieben Wochen später Mitte August hatte es sich der 29 Jahre alte Star des FC Barcelona doch anders überlegt und war zur Nationalelf zurückgekehrt.

dpa

Mehr zum Thema:

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Kommentare