Star geschlagen

Messi nicht Argentiniens Sportler des Jahres

+
Lionel Messi

Buenos Aires - Der viermalige Weltfußballer Lionel Messi (26) ist von Tennisprofi Juan Martin del Potro (25) bei der Wahl zu Argentiniens Sportler des Jahres ausgestochen worden.

„Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Ich hatte ein tolles Jahr, viel besser als erwartet“, schrieb Del Potro, viermaliger ATP-Turniersieger 2013, auf seiner Facebook-Seite. Messi, Stürmer des FC Barcelona, steht bei der diesjährigen Weltfußballer-Wahl neben Franck Ribery von Triple-Gewinner Bayern München und Real Madrids Cristiano Ronaldo im Kampf um den "Ballon d'Or" in der Endauswahl.

sid

Alle Weltfußballer seit 1982

Alle Weltfußballer seit 1982

Mehr zum Thema:

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

FIFA plant weitere dramatische Reformen

FIFA plant weitere dramatische Reformen

Kommentare