Star geschlagen

Messi nicht Argentiniens Sportler des Jahres

+
Lionel Messi

Buenos Aires - Der viermalige Weltfußballer Lionel Messi (26) ist von Tennisprofi Juan Martin del Potro (25) bei der Wahl zu Argentiniens Sportler des Jahres ausgestochen worden.

„Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Ich hatte ein tolles Jahr, viel besser als erwartet“, schrieb Del Potro, viermaliger ATP-Turniersieger 2013, auf seiner Facebook-Seite. Messi, Stürmer des FC Barcelona, steht bei der diesjährigen Weltfußballer-Wahl neben Franck Ribery von Triple-Gewinner Bayern München und Real Madrids Cristiano Ronaldo im Kampf um den "Ballon d'Or" in der Endauswahl.

sid

Alle Weltfußballer seit 1982

Alle Weltfußballer seit 1982

Mehr zum Thema:

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Meistgelesene Artikel

Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks

Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kommentare