Nach Muskelriss

Messi-Comeback: „Froh, wieder zu spielen“

+
Lionel Messi ist zurück

Barcelona - Siebeneinhalb Wochen musste er sich schonen. Nun hat Weltfußballer Lionel Messi nach einem Muskelriss im linken Oberschenkel sein offizielles Trainingscomeback beim FC Barcelona gefeiert.

Wie der spanische Meister und Liga-Tabellenführer mitteilte, nahm der Argentinier am Donnerstagabend an der zweiten Einheit des Tages ohne Probleme teil. Ob der 26-Jährige am Sonntag im Ligaspiel daheim gegen den FC Elche mit von der Partie sein wird, wurde vorerst allerdings nicht bekannt.

Messi hatte sich am 10. November beim 4:1-Sieg bei Betis Sevilla verletzt. Zuletzt hatte der „Floh“ die Verletzung in seinem südamerikanischen Heimatland auskuriert und sich mit Privattraining in Form gebracht. „Ich bin sehr froh, dass ich nun mit meinen Clubkollegen wieder Fußball spielen kann, das konnte ich hier (in Argentinien) nämlich nicht“, hatte Messi kurz vor dem Rückflug nach Spanien mitgeteilt. Am Donnerstag sei er nach der Landung in Barcelona direkt zum Training gefahren, so der Klub.

Alle Weltfußballer seit 1982

Alle Weltfußballer seit 1982

Nach dem Morgentraining hatte Andrés Iniesta bereits die Rückkehr von Messi und des ebenfalls lange verletzten Nationaltorwarts Víctor Valdes hervorgehoben. „Mit den beiden sind wir stärker. Wie wichtig Lio für uns ist, weiß ja jeder. Sein Comeback ist eine tolle Nachricht. Hoffen wir, dass er nun vom Verletzungspech verschont bleibt und er die Leistungen zeigt, die er immer gebracht hat, die einer Nummer eins“, sagte der Mittelfeldmotor der Katalanen.

dpa

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kommentare