„Da, wo es angefangen hat, soll es auch enden.“

Merte is coming home: Abschiedsspiel in der Heimat

+
Per Mertesacker wird am 13.Oktober sein Abschiedsspiel bestreiten.

Fußball-Weltmeister Per Mertesacker wird am 13. Oktober ein Abschiedsspiel in seiner niedersächsischen Heimat bestreiten. Dort werden „Legenden“ gegen „Weggefährten“ antreten.

Hannover - In Pattensen, „da, wo es angefangen hat, soll es auch enden“, wird Vater Stefan Mertesacker bei „sportbuzzer.de“ zitiert. Demnach werden „Legenden des TSV Pattensen“ auf „Pers Weggefährten“ treffen.

Der beim FC Arsenal in der englischen Premier League spielende Abwehrspieler hatte sein Karriere-Ende nach der laufenden Spielzeit angekündigt. Ab Sommer wird der 33-Jährige neuer Leiter der Arsenal-Akademie. Mertesacker bestritt 104 Länderspiele für den DFB und wurde 2014 in Brasilien Weltmeister. Nach seiner Jugendzeit beim TSV Pattensen spielte er für Hannover 96 und Werder Bremen in der Bundesliga. 2011 wechselte der Innenverteidiger zum FC Arsenal.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

1. Seniorenmesse in Verden

1. Seniorenmesse in Verden

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Kinderaltstadtfest in Nienburg 

Kinderaltstadtfest in Nienburg 

Meistgelesene Artikel

DAZN macht große Ankündigung: Noch mehr Durcheinander für Fußball-Fans? 

DAZN macht große Ankündigung: Noch mehr Durcheinander für Fußball-Fans? 

Cristiano Ronaldo sieht rote Karte - Superstar weint, deutscher Schiri in der Kritik

Cristiano Ronaldo sieht rote Karte - Superstar weint, deutscher Schiri in der Kritik

Torwart-Drama macht Verein fassungslos: Keeper bricht plötzlich zusammen – wenig später ist er tot

Torwart-Drama macht Verein fassungslos: Keeper bricht plötzlich zusammen – wenig später ist er tot

Völlig irre! Ibrahimovic erzielt 500. Tor seiner Karriere - per Karate-Kick

Völlig irre! Ibrahimovic erzielt 500. Tor seiner Karriere - per Karate-Kick

Kommentare