Meister Turin in Italien im Pokal-Halbfinale

+
Raffaele Palladino (r) vom FC Parma versucht Juves Andrea Pirlo den Ball abzunehmen. Foto: Elisabetta Baracchi

Rom (dpa) - Italiens Tabellenführer Juventus Turin hat das Pokal-Halbfinale erreicht. Der Meister besiegte den FC Parma mit 1:0 (0:0).

Der eingewechselte Spanier Alvaro Morata erzielte das Siegtor in der 89. Minute. Im Halbfinale trifft Juve auf den Sieger zwischen dem AS Rom und dem AC Florenz mit Nationalstürmer Mario Gomez. Bereits für das Halbfinale qualifiziert hat sich Lazio Rom, der Club von Fußball-Weltmeister Miroslav Klose.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Mario Basler: "Uns wollen sie in Deutschland halt nicht"

Mario Basler: "Uns wollen sie in Deutschland halt nicht"

Österreichischer Nationalcoach: Foda und Fink haben Interesse

Österreichischer Nationalcoach: Foda und Fink haben Interesse

Auslosung der WM-Playoffs: Italien in Topf eins gesetzt

Auslosung der WM-Playoffs: Italien in Topf eins gesetzt

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei

4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei

Kommentare