Meier HSV-Präsident - AG mit Minus von 6,6 Millionen

+
Jens Meier ist der neue Präsident des HSV. Foto: Christian Charisius

Hamburg (dpa) - Hafenchef Jens Meier ist neuer Präsident des Gesamtvereins Hamburger SV. Der 48 Jahre alte frühere Aufsichtsratsvorsitzende des Fußball-Bundesligisten wurde bei der Mitgliederversammlung mit 84,5 Prozent der Stimmen zum Nachfolger von FDP-Politiker Carl-Edgar Jarchow gewählt.

Die ausgegliederte Fußball-AG hat das erste Geschäftsjahr mit einem finanziellen Minus von 6,6 Millionen Euro abgeschlossen. Wie der Vorstandsvorsitzende Dietmar Beiersdorfer mitteilte, lag der Umsatz der ab Januar 2014 eingetragenen AG bis zum 30. Juni bei 92 Millionen Euro. Das Vermögen beläuft sich auf 144 Millionen.

Mitteilung HSV

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Kommentare