53,3 Millionen Euro

BVB mit mehr Gewinn als der FC Bayern

+
BVB-Boss Hans-Joachim Watzke

Dortmund - In der Bundesliga-Tabelle musste sich Borussia Dortmund dem FC Bayern in der Vorsaison geschlagen geben. Doch in Sachen Gewinn hat der BVB den Rekordmeister wohl geschlagen.

Die Geschäftsführer des börsennotierten Fußball-Unternehmens Borussia Dortmund, Hans-Joachim Watzke und Thomas Treß, kassierten aufgrund des Finanz-Booms beim Champions-League-Finalisten Millionen-Boni. Das berichtet das Fachmagazin kicker auf Grundlage des Jahresabschlussberichtes 2012/2013.

Demnach erhielt Watzke, Vorsitzender der Geschäftsführung, zusätzlich zu seinem Festgehalt von 900.000 Euro einen Bonus von 2, 156 Millionen (Vorjahr: 1,413 Millionen). Finanzchef Treß kam neben seinem jährlichen Gehalt von 460.000 Euro zu einer Prämie von 1,371 Millionen (Vorjahr: 875.000). Watzke und Treß kassierten zudem „sonstige Vergütungen“ in Höhe von 21.000 sowie 59.000 Euro.

Beim Umsatz liegt der FC Bayern vorn

Auch im Profi-Kader setzt die Borussia auf stark leistungsbezogene Verträge: Von den 87,7 Millionen Euro, die in der vergangenen Saison an Trainer und Spieler (inklusive 2. Mannschaft) ausgeschüttet wurden, flossen 34,8 Millionen als Prämien.

Der BVB hatte einen eigenen Rekordumsatz von 305 Millionen sowie einen Netto-Gewinn von 53,3 Millionen Euro für das abgelaufene Geschäftsjahr verzeichnet, was Liga-Rekord bedeutet. Zum Vergleich: Champions-League-Sieger Bayern München, der seine Zahlen noch nicht offiziell verkündet hat, wird erstmals die 400-Millionen-Euro-Schallmauer beim Umsatz knacken.

sid

Bei diesen Vereinen verdienen die Spieler am meisten

Bei diesen Vereinen verdienen die Spieler am meisten

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Kommentare