Barca-Torwart

Medien: Ter Stegen kokettiert mit ManCity-Angebot

+
Marc-André ter Stegen soll einen Stammplatz beim FC Barcelona gefordert haben.

Barcelona - Mit einem Angebot des finanziell potenten englischen Fußball-Spitzenklubs Manchester City versucht Nationaltorwart Marc-André ter Stegen offenbar seine Position beim FC Barcelona zu verbessern.

Dies vermeldeten spanische Medien am Dienstag übereinstimmend. Angeblich soll der 24-Jährige einen Stammplatz gefordert haben.

Ter Stegen und sein langjähriger Berater Gerd vom Bruch waren nach dem Training im Büro der Barca-Verantwortlichen vorstellig geworden. Angeblich soll ManCity mit dem neuen Trainer Pep Guardiola nach Ilkay Gündogan und Leroy Sané auch ein Auge auf ter Stegen geworfen haben, der Torwart soll für 40 Millionen Euro gehen dürfen. Barca hatte zuletzt erklärt, ter Stegen in jedem Fall halten zu wollen.

Ter Stegen kam in den vergangenen beiden Jahren bei den Katalanen nur in den Pokalwettbewerben zum Einsatz. In der Primera Division war zuletzt der chilenische Nationalkeeper Claudio Bravo als Nummer eins vorgesehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Meistgelesene Artikel

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Ticker: Dank zwei Elfmetern! DFB-Frauen als Gruppensieger weiter

Ticker: Dank zwei Elfmetern! DFB-Frauen als Gruppensieger weiter

Frauen-EM: DFB-Elf mühen sich zu Sieg gegen Italien 

Frauen-EM: DFB-Elf mühen sich zu Sieg gegen Italien 

Ticker: Deutschland ringt tapfere Italienerinnen nieder

Ticker: Deutschland ringt tapfere Italienerinnen nieder

Kommentare