Schutz von Jugendspielern gebrochen

Medien: Manchester City droht Transfersperre

+
Pep Guardiola.

Dem englischen Fußballmeister Manchester City droht möglicherweise eine Transfersperre vonseiten des Weltverbandes FIFA.

Dies berichtet die englische Zeitung The Sun. Manchester soll mehrfach Regeln zum Schutz von Jugendspielern gebrochen haben, hieß es im Bericht der Zeitung. Der Klub könnte demnach in den nächsten beiden Transferphasen keine Spieler verpflichten dürfen.

Erst vor knapp einer Woche hatte die Finanzkontrollbehörde der Europäischen Fußball-Union (UEFA) wegen mutmaßlicher Verstöße gegen die Financial-Fair-Play-Regeln (FFP) eine Untersuchung gegen Manchester eingeleitet. Eine mögliche Strafe könnte bis hin zu einer Europacup-Sperre der Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola reichen.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

UN-Klimakonferenz: Inspiriert von "Fridays for Future"

UN-Klimakonferenz: Inspiriert von "Fridays for Future"

Wie aus Lebensmitteln Kleidung wird

Wie aus Lebensmitteln Kleidung wird

Jahrestagung der Preisrichter für Rasse- und Ziergeflügel 

Jahrestagung der Preisrichter für Rasse- und Ziergeflügel 

Kreisjugendfeuerwehrtag in Luttum

Kreisjugendfeuerwehrtag in Luttum

Meistgelesene Artikel

Giulia Gwinn: Deutschlands hübsche Siegtorschützin - Spielerinnen witzeln schon

Giulia Gwinn: Deutschlands hübsche Siegtorschützin - Spielerinnen witzeln schon

Traumhochzeit in Spanien: Sergio Ramos‘ Braut sorgt mit kurioser Aktion für Aufsehen

Traumhochzeit in Spanien: Sergio Ramos‘ Braut sorgt mit kurioser Aktion für Aufsehen

Julian Brandt wird persönlich gegen Thomas Müller: „Nur am ...“

Julian Brandt wird persönlich gegen Thomas Müller: „Nur am ...“

ZDF-Panne bei Nations League: Wo war Béla Rethy plötzlich? Jetzt ist klar, was passierte

ZDF-Panne bei Nations League: Wo war Béla Rethy plötzlich? Jetzt ist klar, was passierte

Kommentare