Medien: Mainzer Geis vor Wechsel zu Lazio Rom

+
Der Mainzer Johannes Geis steht offenbar vor einem Wechsel zu Lazio Rom. Foto: Ole Spata

Rom (dpa) - Bundesliga-Profi Johannes Geis vom FSV Mainz 05 steht italienischen Medienberichten zufolge vor einem Wechsel zu Lazio Rom.

Die beiden Clubs hätten sich auf eine Ablösesumme von 8 Millionen Euro plus Bonuszahlungen geeinigt, berichteten die "Gazzetta dello Sport" und der "Corriere dello Sport" übereinstimmend. Bei Lazio könnte der 21-Jährige Teamkollege von Fußball-Weltmeister Miroslav Klose werden. An dem Mittelfeldspieler waren auch mehrere Bundesligisten, unter anderem Borussia Dortmund, interessiert.

Der deutsche U21-Nationalspieler wechselte 2013 von der SpVgg Greuther Fürth nach Mainz. In der abgelaufenen Saison kam er in allen 34 Bundesliga-Partien zum Einsatz und erzielte vier Tore. In Mainz hat Geis noch einen Vertrag bis 2017. Laut "Gazzetta dello Sport" wurde sein Berater in der italienischen Hauptstadt erwartet. Nach der U21-WM in Tschechien (17. bis 30. Juni) soll der Wechsel endgültig fix gemacht werden und Geis einen Fünfjahresvertrag beim Serie-A-Dritten der vergangenen Saison unterschreiben.

Mehr zum Thema:

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel

Kommentare