Dauerkarteninhaber müssen weichen

VIPs bevorzugt! BVB kündigt treuen Fans

Köln - Der deutsche Vizemeister Borussia Dortmund plant bauliche Veränderungen an der Westtribüne seines Stadions auf Kosten einiger Dauerkarteninhaber.

Wie der Verein den Online-Portalen der Funke-Mediengruppe bestätigte, erhielten die Inhaber von 200 Dauerkarten die Kündigung, da der BVB den VIP-Bereich ausbauen will. Durch die Maßnahme wird das Stadion zur neuen Saison geringfügig weniger Zuschauerkapazität haben.

sid

Rubriklistenbild: © AFP

Mehr zum Thema:

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Kommentare