Medienbericht

Falcao vor Wechsel zu Real Madrid

+
Kolumbiens Stürmerstar Radamel Falcao steht womöglich vor dem Wechsel zum Champions-League-Sieger Real Madrid.

Madrid - Kolumbiens Stürmerstar Radamel Falcao steht womöglich vor dem Wechsel zum Champions-League-Sieger Real Madrid.

Dies meldete die spanische Sportzeitung AS mit Bezug auf einen Bericht im katarischen TV-Sender BeIN Sports, der unter anderem die Bundesliga-Rechte in Katar hält. Demnach soll der Wechsel mit Ende der WM bekannt gegeben werden.

Falcao, der wegen der Folgen eines Kreuzbandrisses die WM verpasste, war erst im Vorjahr für rund 60 Millionen Euro von Atletico Madrid zum AS Monaco gewechselt. Damals hatte es bereits Gerüchte gegeben, dass der 28-Jährige nur im Fürstentum „geparkt“ werden sollte, da sein Vertrag angeblich einen direkten Wechsel von Atletico zum Lokalrivalen Real untersagte.

SID

Mehr zum Thema:

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Eintracht darf wieder auf Verbleib von Valléjo hoffen

Eintracht darf wieder auf Verbleib von Valléjo hoffen

Juve bestätigt Interesse an Schalker Kolasinac

Juve bestätigt Interesse an Schalker Kolasinac

Kommentare