Saisonaus

Schock für HSV: Beister mit Kreuzbandriss

+
Maximilian Beister wird dem HSV den Rest der Saison fehlen

Hamburg - Schock für den Hamburger Sportverein: Maximilian Beister wird für den Rest der Saison ausfallen. Bei einem Testspiel zog er sich einen Kreuzbandriss zu.

Stürmer Maximilian Beister von Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat sich am Freitag bei einem Testspiel der Norddeutschen gegen Vitesse Arnheim (0:0) einen Kreuzbandriss zugezogen und wird diese Saison nicht mehr zum Einsatz kommen. Das bestätigte der Verein am Samstag, nachdem sich der 23-Jährige in Hamburg einer Kernspintomografie unterzogen hatte. Er soll im der kommenden Woche in Augsburg operiert werden.

Kurz nach der Diagnose äußerte sich Beister bei Facebook. „Das ist natürlich ein Riesen-Schock für mich! Aber ich weiß jetzt schon, dass ich noch stärker zurückkommen werde“, schrieb der ehemalige Junioren-Nationalspieler. Der Youngster war gegen die Niederländer in der 55. Minute ausgewechselt worden, nachdem er sich in einem Sprintduell am eigenen Strafraum ohne Fremdeinwirkung das Knie verdreht hatte. In der bisherigen Saison hatte Beister fünf Tore erzielt und sechs weitere vorbereitet.

SID

Festnahme nach Terroranschlag mit vielen Toten in Manchester

Festnahme nach Terroranschlag mit vielen Toten in Manchester

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel

Dieser Bundesligist verhandelt offenbar mit BVB-Coach Tuchel

Kommentare