Netz reagiert gespalten

Neuer Look: So sieht Opdenhövel jetzt nicht mehr aus

+
Die ARD-Moderatoren Matthias Opdenhövel und Mehmet Scholl sind ein eingespieltes Team. Meist agierte "Opdi" dabei mit gepflegtem Drei-Tage-Bart. 

Trier - Die Fußball-Saison startete mit dem DFB-Pokal in eine neue Runde. Alles auf Anfang, alles neu - offenbar auch bei Moderator Matthias Opdenhövel.

Beim DFB-Pokalspiel zwischen Eintracht Trier und Borussia Dortmund stiegen auch die Öffentlich-Rechtlichen in die neue Saison mit einer Live-Übertragung ein. Das altbewährte Duo aus Ex-Kicker Mehmet Scholl und Moderator Matthias Opdenhövel meldete sich live aus Trier um die Erstrundenpartie des BVB zu moderieren.

Opdenhövel, der seine Moderatoren-Karriere einst beim Musiksender VIVA begonnen hatte und vielen Zuschauern von der TV-Show "Schlag den Raab" bekannt sein dürfte, hatte sich dabei meist frisch rasiert oder mit gepflegtem Drei-Tage-Bart präsentiert. Doch dieses Mal kam es anders.

Vollbart bei "Opdi"

Bereits vor der Partie postete der 45-Jährige ein Foto über die Online-Plattform Twitter, das ihn gemeinsam mit Kollege Mehmet Scholl zeigte - und mit Vollbart im Gesicht. 

Das Netz reagierte gespalten auf den neuen Look des Fernsehmoderators. 

Ein User fragte: "Warum moderiert eigentlich der Herr Opdenhövel nicht mehr... der hatte immer diese jugendliche Frische...". 

Einem anderen User gefiel der Bart aber offenbar: "Der Bart war deine beste Entscheidung..."

Eine weitere Nutzerin hielt dagegen: "Sorry, Opti, der Bart macht alt. Und bieder."

Auch allerlei Wortwitze und Anspielungen waren unter den Kommentaren enthalten. Ein User witzelte: "Den Scholli hab ich ja erkannt, aber was macht Opdi Wan Kenobi da?" 

Eine Anspielung auf den Film "Star Wars". Obi-Wan ist dort einer der Protagonisten und trägt einen Vollbart. 

Auch die Anspielung auf Weihnachten und den Nikolaus war ein Renner im Netz. Beispielhaft dafür dieser Tweet:

Gespaltene Reaktionen also, die Opdenhövel so offenbar erst einmal hinnimmt. Eine Antwort des Moderators erfolgte bislang noch nicht.

sdm

Mehr zum Thema:

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen

Sieben Verträge enden: FC Bayern stellt Weichen

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FCB-Boss: „Hoeneß hat höchstens Interesse an Sticheleien“

FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski

FC Bayern besiegt Atlético Madrid dank Lewandowski

Hitziges Verfolgerduell endet mit Remis

Hitziges Verfolgerduell endet mit Remis

Kommentare