Vor Spiel gegen den FC Bayern

Gisdol: "Werden nicht in Ehrfurcht erstarren"

+
Markus Gisdol will sich vor den Bayern nicht verstecken. 

Zuzenhausen - Hoffenheims Trainer Markus Gisdol hat gegen den FC Bayern München einen mutigen Auftritt seines Teams angekündigt.

„Wir trauen uns auch gegen die Bayern eine Menge zu“, sagte Gisdol am Donnerstag. „Wir werden sicher nicht in Ehrfurcht erstarren, sonst machen die Bayern einen kaputt“, sagte er vor der Partie am Samstag (15.30 Uhr/Sky) in der Rhein-Neckar-Arena gegen den deutschen Rekordmeister. Allerdings konnten die Kraichgauer bislang in der Bundesliga noch nie gegen den Titelverteidiger gewinnen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter

Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter

Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Bayern gewinnen bei Heynckes-Comeback - HSV tiefer in der Krise

Bayern gewinnen bei Heynckes-Comeback - HSV tiefer in der Krise

VfB: Kaminski fällt wochenlang aus - Sieg für "Moral enorm wichtig"

VfB: Kaminski fällt wochenlang aus - Sieg für "Moral enorm wichtig"

Kommentare