In Augsburg folgt Baier auf Verhaegh

Gomez neuer Kapitän in Wolfsburg - Orban führt Leipzig an

+
Geht beim VfL Wolfsburg künftig schon vor Anpfiff voran: Mario Gomez führt das Wolfsrudel als Kapitän in die neue Saison.

Drei Bundesligisten tauschen zur neuen Saison ihre Kapitäne aus. In Wolfsburg rückt Mario Gomez zum Anführer auf. Auch Augsburg und Leipzig geben die neuen Spielführer bekannt.

Wolfsburg/Augsburg/Leipzig - Fußball-Nationalstürmer Mario Gomez ist neuer Kapitän des Bundesligisten VfL Wolfsburg. Dies teilte Trainer Andries Jonker am Freitag vor dem DFB-Pokalspiel bei Eintracht Norderstedt (Sonntag, 15.30 Uhr) mit. „Der Kapitän sollte Antreiber und Aushängeschild eines Vereins sein. Mario Gomez kann das leisten“, erklärte VfL-Coach Jonker seine Wahl. Der Angreifer löst Vorgänger Diego Benaglio ab, der vor der Saison zum französischen Meister AS Monaco wechselte. Die Vertreter von Gomez sind die Neuzugänge Paul Verhaegh und Ignacio Camacho.

Verhaeghs Nachfolger beim FC Augsburg ist Daniel Baier. Dies gaben die Schwaben am Freitag bekannt. Der 33 Jahre alte Routinier wird die Binde zum ersten Mal am Sonntag (18.30 Uhr/Sky) in der 1. Runde des DFB-Pokals beim 1. FC Magdeburg tragen. "Es ist eine Ehre, Kapitän des FCA zu sein. Ich will mit Leistung vorneweg marschieren", sagte der gebürtige Kölner.

Bei RB Leipzig steigt Abwehrchef Willi Orban zum Spielführer auf. „Willi ist prädestiniert für das Amt. Er hat eine große Akzeptanz im Team und auch meine große Wertschätzung. Er geht immer voran und steht für unsere Philosophie“, sagte Trainer Ralph Hasenhüttl am Freitag zu seiner Entscheidung. Der 24-Jährige Orban löst Dominik Kaiser als Spielführer ab.

dpa, sid

Das könnte Sie auch interessieren

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Der BMW X4 M40d im Autotest

Der BMW X4 M40d im Autotest

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Meistgelesene Artikel

Flitzer im WM-Finale: Mitglieder von Pussy Riot stürmen den Platz - das wollen sie damit erreichen

Flitzer im WM-Finale: Mitglieder von Pussy Riot stürmen den Platz - das wollen sie damit erreichen

Das Jubelfoto der WM: Macron feiert in Russland - Ein Schnappschuss geht um die Welt

Das Jubelfoto der WM: Macron feiert in Russland - Ein Schnappschuss geht um die Welt

Belgische Stars werfen Frankreich „Anti-Fußball“ vor und kritisieren Referee

Belgische Stars werfen Frankreich „Anti-Fußball“ vor und kritisieren Referee

Zoff nach Live-Schalte zum Tegernsee: ARD wohl unzufrieden mit Philipp Lahms Leistung

Zoff nach Live-Schalte zum Tegernsee: ARD wohl unzufrieden mit Philipp Lahms Leistung

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.