Erstmals Kritik

Florenz-Trainer nimmt Gomez in die Pflicht

+
Mario Gomez sieht sich nun erstmals der Kritik seines Trainers ausgesetzt.

Florenz - Trainer Vincenzo Montella hat nach der anhaltenden Torflaute von Mario Gomez erstmals deutliche Kritik an dem deutschen Fußball-Nationalstürmer geübt.

„Von Mario Gomez erwarte ich mir mehr, sehr viel mehr“, sagte der Coach des AC Florenz nach dem 4:3-Sieg gegen US Palermo am Sonntag. Gomez hat in dieser Saison auch wegen einer Verletzung erst zwölf Ligaspiele absolviert und dabei ein Tor erzielt, bislang hatte Montella ihn jedoch stets verteidigt.

„Er ist ein wichtiger Spieler, und vielleicht ist der Punkt gekommen, an dem man ein Fazit ziehen muss“, erklärte Montella nun laut italienischen Medienberichten. „Er hat eine psychologische Blockade, weshalb er nicht derselbe Spieler ist, den wir kennen und den man in der Vergangenheit geschätzt hat.“ Der Angreifer war im Sommer 2013 vom FC Bayern nach Florenz gewechselt, hatte in dieser Zeit aber oft mit Verletzungen zu tun.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Fünf IMM-Trends: Wie wir wohnen werden

Fünf IMM-Trends: Wie wir wohnen werden

Neues von der IMM Cologne: Die Tapeten-Trends 2018

Neues von der IMM Cologne: Die Tapeten-Trends 2018

Neujahrsempfang in Visselhövede

Neujahrsempfang in Visselhövede

Meistgelesene Artikel

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

Aubameyang: Ein Interessent macht einen Rückzieher

Aubameyang: Ein Interessent macht einen Rückzieher

FC Bayern eiskalt - James zaubert, Ribery knipst

FC Bayern eiskalt - James zaubert, Ribery knipst

Kommentare