Balotelli zum wiederholten Mal ausgeraubt

+
Mario Balotelli.

Mailand - Die italienische Fußball-Star Mario Balotelli gehört momentan offenbar zu den bevorzugten Opfern von dreisten Dieben.

Bei einem Einbruch in die Wohnung des 23 Jahre alten Topstürmers des AC Mailand in Como ließen Räuber Uhren und weiteren wertvollen Schmuck des Torjägers mitgehen und entwendeten außerdem einen Mietporsche des Angreifers aus der Garage.

Durch den Beutezug der Langfinger wurde Balotelli schon zum zweiten Mal binnen weniger Tage Opfer eines Diebstahls. Zuletzt war dem Goalgetter bei einem Disco-Besuch ein Smartphone gestohlen worden, das sich Balotelli mit seinem Bruder Enoch nach Medienberichten allerdings nach einer kurzen Verfolgungsjagd des Diebes bei einer Schlägerei zurückholte.

sid

Mehr zum Thema:

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

„Welche Ehre“: Ronaldo zum vierten Mal Weltfußballer - Neid gekürt

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Ticker: Ronaldo ist Welfußballer 2016 - auch Deutsche geehrt

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Verzweifelter Aufruf: HSV sucht via Twitter vermissten Manager

Kommentare